Ein Ort der Begegnung, ein Haus der offenen Tür – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn am Samstag, den 16. November lud das Kinder- und Jugendhaus MANUS zum „Tag der offenen Tür“ nach Gelsenkirchen-Buer ein und hieß große und kleine Gäste herzlich willkommen!

 Dafür hatten sich das MANUS-Team und die Kids einiges einfallen lassen: So durften sich die Besucher über viele Mitmachangebote wie z.B. Crepes backen, Holzengel-Basteln aus Kanthölzern, Eltern-Kind-Tanzen und Luftballonkneten freuen.  Zudem gaben unsere jungen Talente mit coolen Tanz-Performances und Band-Einlagen (akustische) Einblicke in den kreativen Alltag des MANUS – da war richtig Stimmung in der Bude! Zu Essen gab’s natürlich auch reichlich: Bei strahlendem Sonnenschein wurde mittags der Grill angeschmissen, bevor Kaffee, Kakao und Kuchen den Nachmittag versüßten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die vielen Ehrenamtlichen, die sich mit einer Salatspende beteiligt bzw. uns bei der Organisation des Tages unterstützt haben! Übrigens: Alle Spendeneinnahmen an diesem Tag kommen natürlich unserer Arbeit im MANUS zugute. 

Strahlende, toll geschminkte Gesichter und ein buntes Miteinander zeugten von einem schönen Erlebnis. Wir danken allen, die unserer Einladung gefolgt sind und unseren “Tag der offenen Tür” damit zu einem Fest der Begegnung gemacht haben!