Unser Jahresbericht 2019 ist fertig! In der 56 Seiten starken Dokumentation zeigen wir
transparent auf, was die Manuel Neuer Kids Foundation im letzten Jahr bewirkt hat und wie
die Mittel konkret verwendet wurden. Aus aktuellem Anlass geben wir auch einen Einblick,
welche Konsequenzen die Corona-Pandemie für unsere Arbeit hat.
Wir setzen uns vor allem für sozial Schwächere ein mit dem Ziel, jungen Menschen Chancen
und Perspektiven für ihr Leben aufzuzeigen. Dafür ist unser Stifter Manuel Neuer vor fast
zehn Jahren angetreten und verfolgt diesen Weg konsequent. Ausdruck dessen ist der Bau
des zweiten Kinder- und Jugendhaus MANUS in Bottrop-Welheim, der im Herbst 2019
gestartet wurde und nun kurz vor dem Abschluss steht. Gewissermaßen ein Neuanfang für
Altbewährtes! Denn inhaltlich knüpfen wir damit an der Arbeit und den konzeptionellen
Grundlagen des MANUS in Gelsenkirchen-Buer an, das in seinem sechsten Jahr
kontinuierlich hohen Zuspruch erfährt. Mit einem vielseitigen pädagogischen Programm –
auch im Rahmen von Kooperationen – werden Kreativität, Bewegung, Bildung und kulturelle
Aspekte aktiviert und damit Zugänge zu entwicklungsfördernden Themen geschaffen. Es ist
schön zu beobachten, wie positiv „unsere Kids“ diese Angebote annehmen und daran
wachsen.
All dies wäre ohne ein starkes Team und den Rückhalt treuer Förderer nicht möglich. Wir
möchten uns daher, auch im Namen unseres Stifters Manuel Neuer, für die großartige
Unterstützung von vielen Menschen und Organisationen bedanken. Dieser
Vertrauensbeweis freut uns sehr und ermöglicht uns auch weiterhin, Kinder und Jugendliche
auf dem Weg in eine vielversprechende Zukunft zu begleiten.
Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre.

Jahresbericht 2019